Landesarbeitsgemeinschaft Gehobener Sozialdienst im Justizvollzug NRW

Archive

05. - 06. November 2014: Fortbildung "Soziales Kompetenztraining im Justizvollzug" in der JAK Recklinghausen

Dem Sozialdienst des Justizvollzuges fällt u.a. auch die Aufgabe zu, "Soziale Kompetenzen" zu vermitteln. Aus diesem Grund bietet die LAG von Mittwoch, 05.11.2014 bis Donnerstag, 06.11.2014 eine Fortbildung zum Thema "Soziales Kompetenztraining im Strafvollzug" in der JAK Recklinghausen an. Als Referentin konnte Claudia Lewandowski-Möller gewonnen werden.

Die Fortbildung versteht sich als Ergänzung zu den bereits vorhandenen Gruppenangeboten des Justizvollzuges mit dieser Zielsetzung und verfolgt einen spielpädagogisch-kommunikativen Ansatz. Das Training eignet sich für den Einsatz in Gruppen von 6-30 Teilnehmern und kann kontinuierlich über mehrere Termine angeboten werden. Einzelne Methoden können jedoch auch zur Krisenintervention eingesetzt oder in bereits vorhandene Gruppenmaßnahmen integriert werden.

Die Vermittlung der Inhalte erfolgt durch eigenes Erleben. Alle Spiele und Übungen werden von den Teilnehmern selbst erprobt und im Hinblick auf Übertragungsmöglichkeiten in die berufliche Praxis reflektiert. Zudem werden den Teilnehmern sämtliche Inhalte als Methodensammlung zur Verfügung gestellt.

Hier befindet sich die Einladung (inkl. weitere Informationen zur der Fortbildung, wie Inhalte, Anmeldegebühren und Anmeldeverfahren).

Ein Beitrag von Stefan Jelinek
2013-12-29 07:12:00